Image

Stellenausschreibung

Die Unfallkasse Thüringen (UKT) beschäftigt rund 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie ist als Körperschaft des öffentlichen Rechts Träger der gesetzlichen Unfallversicherung mit gewählten Selbstverwaltungsorganen und hat ihren Sitz in Gotha. Wir verstehen uns als moderner Dienstleister. Zu unseren ca. 750.000 Versicherten zählen insbesondere Kinder in Tageseinrichtungen, Schüler und Studierende sowie Angestellte und Auszubildende in Einrichtungen der Kommunen oder des Landes. Durch gezielte Prävention unterstützen wir die Unternehmen bei der Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten. Im Schadensfall sorgen wir für bestmögliche Rehabilitation und sichern durch Geldleistungen den Lebensunterhalt der Versicherten und ihrer Familien.

  Wir suchen zum frühestmöglichen Zeitpunkt einen

   Dipl.-Ingenieur (Univ.)/ M.Eng./ M.Sc. (m/w/d)

Zu Ihren Aufgaben gehören

  • Beratung und Betreuung der Mitgliedsunternehmen, Bildungseinrichtungen und kommunalen Einrichtungen in Ostthüringen
  • Überwachung der betrieblichen Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren
  • Zusammenarbeit mit unseren Mitgliedsunternehmen in Fragen der Arbeitssicherheit sowie des Gesundheitsschutzes und die Erarbeitung gemeinsamer Lösungsalternativen für identifizierte Mängel
  • Schulungen für unsere Mitgliedsbetriebe auf dem Gebiet des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Bearbeitung der arbeitstechnischen Voraussetzungen im Rahmen von Berufskrankheitenverfahren

Von der Bewerberin/ dem Bewerber werden erwartet

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im technisch, ingenieurwissenschaftlichen Bereich und idealerweise den Befähigungsnachweis für eine Tätigkeit als Aufsichtsperson (AP I) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV)
  • alternativ zum Befähigungsnachweis eine mindestens 2-jährige Tätigkeit nach Abschluss des Studiums im studierten Beruf sowie die Bereitschaft zur Absolvierung einer gezielten 2-jährigen Ausbildung zur Aufsichtsperson nach § 18 SGB VII in Gotha und Dresden
  • Identifizierung mit den Zielen des Arbeits- und Gesundheitsschutzes
  • Kontaktfreude und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft Verantwortung zu übernehmen, Eigeninitiative, Durchsetzungsvermögen, Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit, eine gültige Fahrerlaubnis und eigenen PKW

Wir bieten

  • eine umfassende Einarbeitung und gegebenenfalls die Ausbildung zur Aufsichtsperson nach der entsprechenden Ausbildungsordnung
  • eine sehr anspruchs- und verantwortungsvolle sowie abwechslungsreiche Tätigkeit in dem breiten Aufgabenfeld des Arbeits- und Gesundheitsschutzes mit hohem Maß an Eigenverantwortung und Selbstständigkeit
  • im Falle der Ausbildung Entgelt nach der Entgeltgruppe E 10, mit Übertragung der Tätigkeit als Aufsichtsperson nach der Entgeltgruppe E 13 TVöD
  • einen sicheren Arbeitsplatz innerhalb der guten Rahmenbedingungen des öffentlichen Dienstes verbunden mit verschiedenen Möglichkeiten, Familie, Pflege und Beruf in Einklang zu bringen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, mobiles Arbeiten, flexible Arbeitszeiten)
  • verschiedene Maßnahmen im Bereich des betrieblichen Gesundheitsmanagements

Bei uns sind alle Menschen willkommen, unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 05.11.2021.

Karriereseite der UKT E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung